CSGO Regeln um nicht gebannt zu werden.

  • Hallo alle zusammen.


    Ich wollte nur einmal fragen ob ich die Regeln richtig verstanden habe.

    Ich brauche min. 300 std in CSGO ( aktuell 7.2std:-[) und einen Faceit acc (noch nie davon gehört) um nicht gebannt zu werden.

    Und falls ich eine Regel übersehen habe, wäre dann mein CSS Account auch von dem Ban betroffen?


    Mit freundlichen Grüßen

    Peter Fox

  • Hallo PeterFox ,


    vom Server ausgeschlossen wird man i.d.R nur in verdächtigen Situationen, die der Spieler nicht sinnvoll belegen kann.

    Die Mindestanforderungen (Siehe Regeln §12 Ban-Guideline) dienen zum Schutz und Vorsorge für ein vernünftiges Spielerlebnis. :)


    Wenn du nie negativ aufgefallen bist, kannst du natürlich wie gewohnt weiter spielen, auch ohne die Mindestanforderungen zu erfüllen.


    gl & hf.

  • Danke für die Klarstellung, alivEy .


    Zitat: Suspected Accounts under 300 hrs and no faceit > perm ban * CS:GO ONLY


    Ich habe den Satz falsch verstanden und geglaubt, falls der Verdacht aufkommt (und sich bestätigt), dass eines dieser beiden Kriterien nicht erfüllt ist, kassiere ich einen PermaBan. <facepalm>

    Da sich die Waffen in Go grundlegend anders verhalten als in Source (eher wie in 1.6) brauche ich mich wohl nicht fürchten. (bin scheiße mit nur 7 std Übung^^)


    Mfg

    Peter Fox

  • Die 300 STD Regel existiert nur um potentielle Cheater/Smurfer davon abzuhalten chaos auf den Servern zu verursachen. Wenn du normal spielst passiert dir auch nichts. Lediglich wenn du drückst wie ein Xantares und keine Anzeichen dafür sind, dass du mit deinem Account CS Erfahrung hast, dann erfolgt der Ban. Jedoch bist du bereits, wie Lexo erwähnt hat, als Stammi in CSS bekannt und demnach hast du überhaupt nichts zu befürchten. :brav:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!